Coronavirus: Online Krisenintervention und psychologische Beratung


Die momentane Situation ist für viele Menschen beängstigend. Das ist erstmal eine völlig normale Reaktion auf diese für den Einzelnen noch nie da gewesene Situation. Dennoch ist es gerade jetzt wichtig, sich um die eigene psychische Gesundheit und das seelische Wohlergehen zu kümmern, um eine Abwärtsspirale zu vermeiden und die Abwehrkräfte zu stärken. Wir Psychologen und Psychotherapeuten tragen durch verschiedene Angebote dazu bei. Auf der Seite der deutschen Depressionshilfe finden Sie ein digitales Angebot, das für die nächsten 6 Wochen ohne therapeutische oder ärztliche Begleitung durchgeführt werden kann. 

 

Mit der Online-Krisenintervention und -Beratung per Video-Chat möchte ich das Angebot (der bereits ausgelasteten psychotherapeutischen KollegInnen) ergänzen. Dieses richtet sich an Menschen, die akut an den psychischen Folgen des Coronavirus, der Quarantäne oder ausgerufenen Ausgangsbeschränkung leiden und momentan nicht oder kaum das Haus verlassen können.  Zu den Symptomen können gehören: Angstzustände, Depressionen, Schlafprobleme, generelle Anspannung und Gefühle der Hilflosigkeit und Vereinsamung. In der Online-Beratung unterstütze ich Sie bei der Krisenbewältigung durch einen ressourcenorientierten und lösungsorientierten Ansatz. 

 

Die Kosten für die psychologische Online-Beratung sind selbst zu tragen.

 

Wie läuft eine Online-Beratung ab?

1) Sie kontaktieren mich und wir vereinbaren einen Termin für die Online-Beratung per Video.

2) Ich sende Ihnen per E-Mail die Datenschutzvereinbarung zu, die Sie mir unterschrieben ebenfalls per E-Mail oder Post zurücksenden.

3) Sie überweisen das Honorar für die Online-Beratung über Überweisung oder PayPal vor dem vereinbarten Termin. Der Termin findet erst nach Erhalt des Honorars statt.

4) Video-Chat: ich benutze einen Anbieter, der mit einer geschützten Ende-zu-Ende Verschlüsselung und einer Peer-to-Peer Verbindung arbeitet. Die Daten können nur von Ihnen und mir eingesehen werden. Kurz vor unserem Termin sende ich Ihnen eine E-Mail mit dem Link zur Videotelefonie zu. Für das Zustandekommen der Verbindung brauchen Sie nur dem Link zu folgen. Die Benutzung des Programms ist für Sie kostenlos.

 

Was brauche ich für die Online-Beratung?

Sie brauchen lediglich ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon (z. B. Laptop, Handy, Tablet) und ein E-Mail-Account zur Übersendung der Datenschutzverordnung.

 

Kosten für die psychologische Online-Beratung (50 Min)

70,00 EUR